RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter    Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Damen II: Letztes Saisonspiel war leider nicht erfolgreich

25.04.2016

Damen Landesliga Nord: HR Rastatt/Niederbühl – TS Ottersweier II 30:25 (16:11)

 

Zum letzten Spiel der Saison reiste die TSO Reserve zur punktgleichen HR Rastatt/Niederbühl.

Zum Abschluss wollte die Mannschaft von Nadine Oechsle den Sieg aus dem Hinspiel wiederholen.

Die Erfolge der vergangenen Wochen hatten das Selbstbewusstsein gestärkt und somit schien es auch möglich beim starken Aufsteiger erneut zu punkten. Schließlich ging es ja noch um Platz 4.

Gleich zu Beginn des Spiels merkte die TSO, dass dies ein hartes Stück Arbeit werden würde, wenn man hier 2 Punkte entführen möchte. Zu wenig Druck hatte man im eigenen Angriffsspiel und somit wurden Fehlwürfe konsequent mit Gegenstößen betraft. Zum Glück war Natasa Gal gleich zu Beginn stark im Tor und konnte einige Torchancen vereiteln.

Über 4:4 und 9:6 ließ man die Gastgeber bis zur Pause auf 16:11 enteilen.

Nach der Pause versuchte man nochmals die Abwehr von 5:1 auf 4:2 umzustellen, aber auch das brachte keinen Erfolg.

Mitte der zweiten Hälfte probierte man es auch noch mit einer 6:0 Abwehr, was an diesem Tag auch besser klappte.

Allerdings geriet der Sieg der Gastgeber nicht mehr in Gefahr und so beendet die TSO Reserve die Runde auf dem 7. Tabellenplatz.

 

 

HR Rastatt/Niederbühl:

Kölmel (9/6), Chruscinska (6/1), Walz (5), Bartel (3), Schulz, Claus (je 2), Pajonk, Huber, Karpstein (je 1)

 

TS Ottersweier II:

Rohe (5/4), Carolin Zimmer, Pfeifer( je 4), Westermann, Keller (je 3), Nicole Zimmer (2), Strauß, Metzinger, Hörth, Ferber (je 1)