RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter    Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Damen II: Leider war es nichts mit den ersten Auswärtspunkten

30.11.2015

Damen Landesliga Nord:

SG Rotenfels/Gaggenau - TS Ottersweier II 31:24 (15:13)

 

 

Die Köpfe hängen tief, die 2. Damenmannschaft der TSO konnte wieder einmal im Auswärtsspiel nicht punkten.

Man machte es den Damen der SG Rotenfels/Gaggenau die komplette erste Halbzeit nicht leicht und stand gut in der Abwehr. Wieder einmal war man aber zu unkonzentriert im Spielaufbau und verschenkte dadurch leichtfertig viele Bälle. Bis zur 30. Spielminute war das Spiel auf beiden Seiten ausgeglichen somit ging es mit einem Rückstand von 2 Toren (15:13) in die Halbzeit.

Dort beschloss das Gästeteam genauso weiter zu machen wie zuvor und dann die ersten Auswärtspunkte mit nach Hause zu nehmen.

Leider war die TSO Reserve wie ausgewechselt nach der Halbzeit und machte in den nächsten 15 Minuten in der Abwehr sowie im Angriff den Panthers Spiel viel zu einfach.

Bis zur 44. Spielminute konnten sich die Gastgeber, dann auf 24:15 absetzen, was die Vorentscheidung bedeutete. Besonders die vielen Tore über die Außenpositionen waren an diesem Tag ein großes Problem für die Turnerschaft.

 

Somit stand man am Ende wieder mit leeren Händen da und geht nun erst einmal in eine lange Winterpause, in der man daran arbeiten wird die starken Phasen des Spiels weiter auszubauen und die Schwächen so gut es geht zu minimieren. Dann wird es am 23. Januar wieder mit der Punktejagd losgehen.

 

SG Rotenfels/Gaggenau:

Huber (10), Stich (6), Baier (5/2), Brüggemann, Geiges (je 3), Höwing (2), Feldin, Schmitt( je 1)

 

 

TS Ottersweier II:

Beyer (7), Westermann (7/1), Pfeifer (4), Rohe (2/1), Skerra (1), Hörth (1), Nicole Zimmer (1), Carolin Zimmer (1)