RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter    Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Herren I: Nächste Auswärtsaufgabe in Bietigheim

01.10.2015

Handball- Bezirksklasse: HSG Hardt II – TS Ottersweier (Sonntag, 17:00 Uhr).

Die Spielplangestalter meinten es nicht besonders gut mit der TS Ottersweier. Denn die erste Mannschaft muss ihre ersten drei Punktspiele allesamt auswärts bestreiten. Zunächst war man sogar zu Gast bei zwei Topmannschaften der Liga. Während man in Achern beim TuS Großweier an Spieltag 1 mit 29:25 in einem Handballkrimi unterlag, gewann man am vergangenen Sonntag in Gernsbach bei der HSG Murg.

Nun muss die Mannschaft von Trainer Sven Urban noch einmal auswärts ran, ehe man eine Woche darauf dann endlich erstmals zu Hause antreten darf. Gegner ist dann die zweite Mannschaft des TuS Helmlingen.

Bei der Reserve der HSG Hardt (Spielort Mehrzweckhalle Bietigheim) gilt die Turnerschaft aus Ottersweier sicherlich als Favorit. Die Spielgemeinschaft aus Bietigheim und Durmersheim hatte bisher erst einen Auftritt. Bei der Reserve des TuS Helmlingen setzte es eine 35:29-Niederlage.

Die Mannschaft von Trainer Hans-Georg Kaul konnte dabei allerdings lange bis zum 22:21 (41.) mithalten. Erst in der Schlussphase setzte sich der TuS ab und sorgte für einen deutlichen Sieg.

In ihrem ersten Heimspiel werden die Gastgeber sicher gewillt sein, diese Scharte aus dem ersten Spiel auszuwetzen. Kaum etwas eignet sich besser dazu, als ein Erfolg gegen den Titelkandidaten aus Ottersweier.

Doch die TSO wird sich auf ihre individuelle Stärke besinnen und gleichzeitig spielerische Stärke aufs Parkett bringen müssen, um ihrer Favoritenrolle in Bietigheim gerecht zu werden.

rp